Herzlich willkommen


Wir freuen uns über Ihr Interesse am Projekt „Öko-fair-soziale Beschaffung in Kirche und Diakonie“, eine ökumenische Initiative in Verantwortung der Evangelischen Landeskirche in Baden. Auf den folgenden Seiten finden interessierte Kirchengemeinden, Kindertages- und Verwaltungseinrichtungen ein vielfältiges Informationsangebot zu nachhaltigen Produkten, vertrauenswürdigen Produktsiegeln und wertvolle Praxistipps. Außerdem bieten wir in Zusammenarbeit mit den Lieferanten unseres Vertrauens einen großen Warenkorb öko-fair-sozialer Produkte, die Sie ganz bequem in unserem Einkaufsportal bestellen können. Da ein Teil dieses Angebotes derzeit nur für Mitgliedsgemeinden und Einrichtungen der beteiligten Landeskirchen/Diözesen verfügbar ist, empfehlen wir Ihnen, sich bei uns anzumelden bzw. zu registrieren, um vom kompletten Leistungspaket zu profitieren.

Unser Team


Quelle: ÖFSB/die Fotofabrik

Nehmen Sie Kontakt auf!

Die Mitarbeiter der Servicestelle "Öko-fair-soziale Beschaffung in Kirche und Diakonie".

 

 

Aktuelles, Termine & mehr


Luthergemeinde lädt zum Austausch über Elektroautos und nachhaltige Mobilität ein

Die Luthergemeinde Karlsruhe lädt zu einem Austausch über Elektroautos und Nachhaltige Mobilität ein: 25.07.2018 im Gemeindesaal der Luthergemeinde.

Unter welchen Voraussetzungen sind Elektroautos besser für Klima und Umwelt? Wie hoch sind Energie- und Materialbedarf für die Herstellung? Sind die notwendigen Rohstoffe ausreichend vorhanden und unter welchen Bedingungen werden sie abgebaut? Lässt sich so viel Strom überhaupt regenerativ erzeugen und welche Veränderungen im Stromnetz sind dafür nötig?Zu diesen und weiteren Fragen zur Elektromobilität möchten wir mit Expert*innen ins Gespräch kommen und notwendige Weichenstellungen hin zu einer klima- und umweltverträglichen Mobilität von morgen diskutieren.

Neben Julius Jöhrens vom IFEU (Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg) haben wir Vertreter*innen der Stadtwerke, des ITAS (Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse) am KIT und der Automobilindustrie für Impulsreferate und Beiträge zur Diskussion angefragt. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Evangelischen Luthergemeinde, dem Umweltteam der Laurentiusgemeinde Hagsfeld sowie dem Quartier Zukunft statt.

Wann: 25. Juli 2018, 20 Uhr bis ca. 22 Uhr

Wo: Evangelische Luthergemeinde Karlsruhe, Durlacher Allee 23

 

Weiterlesen
 

Technische Probleme

Derzeit haben wir technische Probleme beim Registrierungs- bzw. Anmeldeprozess auf unserer Homepage. Dies kann dazu führen, dass Sie nach dem Login nicht in das Einkaufsportal kommen. Unser technischer Support arbeitet an der Lösung des Problems, so dass Ihnen das Einkaufsportal schnellst möglichst wieder zur Verfügung steht. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr ÖFSB-Team

Weiterlesen
 

Gottesdienste auf der Landesgartenschau in Lahr zum Tag der Schöpfung

Am 5. August 2018 und am 2. September 2018 steht die Schöpfung im Mittelpunkt der Gottesdienste auf der Landesgartenschau in Lahr. Kommen Sie vorbei, Sie sind herzlich eingeladen!

  • Am Sonntag, 5.8.2018 um 10 Uhr, gestaltet der Umweltarbeitskreis des Dekanats Lahr den Gottesdienst zum Vers „mir wird nichts mangeln“ aus Psalm 23. Feiern Sie diesen mit bei der E-Werk-Bühne (Hauptbühne, Südufer des Sees). Um 14 Uhr bietet sich die Gelegenheit, an einer Führung entlang des Hirtenwegs teilzunehmen; Treffpunkt ist die Hirtenhütte der Evang. Kirche nahe der Aktionsfläche Seepark (Südende, Nr. 71). Der Hirtenweg ist ein spiritueller Rundgang zum 23. Psalm entlang 6 Stationen und dauert ca. 40 Minuten. Führungen finden jeweils samstags, sonntags und feiertags um 14 Uhr statt.
  • Außerdem laden wir Sie herzlich ein zum zentralen ökumenischen Gottesdienst zum Tag der Schöpfung 2018 - am Sonntag, 2.9.2018, um 10 Uhr bei der E-Werk-Bühne (Hauptbühne, Südufer des Sees). Wir feiern den Gottesdienst mit Bischöfin i.R. Rosemarie Wenner (Predigt) und Pfr. Matthias Ibach, Kippenheim (Liturgie). Der Ökumenische Tag der Schöpfung steht in diesem Jahr unter dem Motto: Von meinen Früchten könnt ihr leben.

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) bietet ein Gottesdienst- und Materialheft zur Vorbereitung und Gestaltung des Ökumenischen Tags der Schöpfung in den Gemeinden an.
Es kann bei der ACK in Deutschland (Ökumenische Centrale) bestellt oder abgerufen werden: www.schoepfungstag.

Einladung TdS.ACK.pdf

Weiterlesen
 

Wachstumskritiker Prof. Dr. Nico Paech erhält Bad Herrenalber Akademiepreis 2018

Der Ökonom und Wachstumskritiker Nico Paech erhält den Bad Herrenalber Akademiepreis 2018. Paech hat auf verschiedenen Veranstaltungen der Akadmie wichtige Impulse aus seinem Forschungsgebiet der Postwachstumsökonomie in die Nachhaltigkeitsdiskussionen eingebracht. Die öffentliche Preisverleihung findet am 21.Oktober 2018 im Rahmen des festlichen Akademietages der evangelischen Akademie in Bad Herrenhalb statt. Nico Paech wird dann zum Thema "Ökonomie der Genügsamkeit" sprechen.

Pressemitteilung

 

Weiterlesen
 

wir-kaufen-anders.de selbstverständlich eine klimafreundliche Website

Unsere Website ist klimafreundlich. Die Emissionen, die durch die Nutzung unserer Website entstehen, sind leider nicht vermeidbar. Aber mit unserem finanziellen Beitrag an die Klimakollekte, unterstützen wir Projekte in Entwicklungs- und Schwellenländern und helfen so, den CO2-Ausstoß dort zu verringern. Nehmen auch Sie Kontakt zur Klimakollekte auf und lassen Sie sich Ihren CO2-Ausstoß errechnen.

Email: klimakollekte(at)diakonie.at oder Telefon: 01/4026754-1103
Betreff: klimafreundliche Website

Weiterlesen
 

Datenschutz in Ihrer kirchlichen Einrichtung

Bei uns finden Sie dazu nachhaltige Produkte zu günstigen Rahmenvertragskonditionen.

Datenschutz sollte auch in Ihrer Einrichtung, sei es in der Pfarrgemeinde, Sozialstation oder Kindertagesstätte eine wichtige Rolle spielen. Beginnen wir bei der Hardware: Offene Türen sind eine schöne Sache, aber für Datenschutz beim Raumverlassen eher weniger von Vorteil. Abschließen ist daher für Räume mit sensiblen Daten dringend geboten. Für die sichere Aufbewahrung von Schlüsseln empfehlen wir Schlüsseltresore/-kästen mit einem mindestens 4-stelligen Zugangscode, um dennoch einen Zugang zu den Räumen für berechtigte Personen zu ermöglichen. Für wichtige Unterlagen und Akten bieten sich abschließbare Rollcontainer in verschiedenen Größen je nach Bedarf an. Ein Aktenvernichter sollte für die Vernichtung vertraulicher nicht mehr benötigter Daten verwendet werden. Dieses Gerät sollte für das Schreddern von Papier der Sicherheitsstufe nach DIN 6639 P-4 entsprechen. Weitere Infos zu den Sicherheitsstufen finden Sie beim TÜV Süd. Wenn das Gerät darüber hinaus noch mit dem Blauen Umweltengel ausgezeichnet ist, sind Sie auch aus nachhaltiger Sicht auf dem besten Wege.

All diese Produkte und vieles mehr finden Sie in unserem Einkaufsportal, registrieren Sie sich direkt oder falls schon passiert, loggen Sie sich einfach ein und bringen Sie den Daten- und den Umweltschutz in Ihrer Einrichtung gemeinsam voran.

Weiterlesen
 
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.