Das "richtige" Auto kaufen


Beim Autokauf setzt man als Kaufkriterium gerne an, wofür man das Auto eventuell einmal braucht – für den Urlaub am Meer, die regelmäßigen Baumarkttransporte oder Umzüge im Freundeskreis – auch wenn diese Ereignisse dann doch nur selten eintreffen. So wird es immer häufiger ein SUV - mit höherem Spritverbrauch und einer zusätzlichen Gefährdung schwächerer Verkehrteilnehmer. Gerade kleine Autos bieten jedoch oft erstaunlich viel Platz und verbrauchen weniger Kraftstoff. Und wenn es dann doch mal ein großes Auto sein soll, stellen Carsharing oder Mietwagen gute Ergänzungen dar – die meistens günstiger und bequemer sind, als selbst das ganze Jahr über ein überdimensioniertes Auto zu fahren.

Berücksichtigen Sie bei Ihrer Entscheidung nicht nur den Kaufpreis, sondern denken Sie auch an die Folgekosten. Vielleicht erscheint dann auch ein Hybrid- oder Elektroauto nicht mehr so unrealistisch? Bedenken Sie auch, dass einige Städte bereits darüber nachdenken, Dieselfahrzeugen die Einfahrt in die Innenstädte zu verwehren.

Seit Jahren fasst der Verkehrsclub Deutschland (VCD) die umweltfreundlichsten Fahrzeuge in einer Liste zusammen. Die Einschätzungen zu den verschiedenen Fahrzeugen finden Sie auf der Homepage des VCD. In 2016 hat der VCD erstmals keine Sieger benannt. Bisher basierten die Bewertungen auf den offiziell angegebenen Verbrauchswerten und Schadstoffwerten. Wie der Abgasskandal bewiesen hat, sind diese Daten jedoch leider nicht verlässlich. 

Fragen, Anregungen, Kritik?


Haben Sie Fragen, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge? Vielleicht möchten Sie selbst ein Projekt in Ihrer Gemeinde angehen und brauchen Unterstützung? Oder Sie haben bereits ein Projekt umgesetzt und möchten uns davon erzählen? Wir freuen uns über eine Nachricht von Ihnen!