Unsere Lieferanten

Seit einiger Zeit gibt es nun unser Einkaufsportal. Gestartet haben wir mit drei Lieferanten. Jedoch hat sich schnell abgezeichnet, dass der Bedarf an nachhaltigem Einkaufen eine Erweiterung unseres Angebotes und damit unserer Lieferanten mit sich bringen muss. Dabei ist es uns natürlich wichtig, den Bedarf unserer Kunden zufriedenzustellen, aber auch Lieferanten auszuwählen, die in Sachen Nachhaltigkeit kompetent sind. Dies bezieht sich nicht nur auf die Produkte, die damit in unserem Einkaufsportal angeboten werden, sondern auch darauf, inwieweit Nachhaltigkeit ein elementarer Bestandteil der "Unternehmens-DNA" bei unseren Lieferanten ist.

 

memo AG

Für die memo AG ist Nachhaltigkeit schon lange ein wichtiges Thema und das zeigt sich nicht nur im Nachhaltigkeitsbericht des Unternehmens. Bei der Auswahl der Produkte wird unter anderem auf die Einhaltung folgender Kriterien geachtet:

  • ressourcenschonende Herstellung
  • sozialverträgliche Arbeitsbedingungen bei der Produktion
  • sparsame und recyclingfähige Verpackung
  • Von Büromaterialien, Lebensmitteln bis hin zu nachhaltigen Werbeartikeln finden Sie bei memo alles.

BIOCleanPROfessional

Die Reinigungs- und Pflegeprodukte der ökologisch-nachhaltigen Marke BIOclean PROfessional aus dem Hause REMSGOLD sind speziell auf die Bedürfnisse von gewerblichen Anwendern ausgerichtet und bieten somit auch größeren Einrichtungen wie z.B. Tagungshäusern professionelle Reinigungs- und Pflegemittel. BIOclean PROfessional Produkte sind primär auf Basis pflanzlich nachwachsenden Roh- und Inhaltsstoffen. Konzentrate ermöglichen eine sparsame Dosierung und schonen langfristig das Einkaufsbudget. Vom Einkauf, über die Produktion bis hin zur Verpackung, folgen die meist zertifizierten Produkte konsequent den Regeln der Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung.

Papyrus

Die Firma Papyrus ist ein großer Anbieter für grafische Papiere und Büropapiere. Uns war besonders wichtig, dass Kirchengemeinden ein 100%iges Recyclingpapier kaufen können, das problemlos durch die Drucker läuft. Kunden sind ja bei Recyclingpapier oft nicht zufrieden mit dem Weißegrad, aber auch hier hat Papyrus Produkte im Angebot, die sich von „normalen“ Papieren nicht unterscheiden.

GEPA

Die GEPA ist seit über 40 Jahren ein zuverlässiger Handelspartner für Fair Trade Produkte. Das Angebot an Kaffee, Tee, Schokolade, Gebäck und vielen anderen Produkten ist nicht nur für Käufer im Eine-Welt-Laden attraktiv, sondern auch für Kirchengemeinden. Die GEPA achtet darauf, dass die Produkte höchsten Qualitätsanforderungen entsprechen, aus ökologischem Anbau stammen, gentechnikfrei und umweltschonend verpackt sind. Die Lieferanten erhalten eine faire Entlohnung und können sich und ihren Familien ein besseres Leben ermöglichen.

Lifegate Rehabilitation e.V.

Mit Lifegate haben wir unser Produktangebot um Olivenöl und verschiedene Artikel aus Olivenholz ergänzt. Das Olivenöl stammt aus Samaria von uralten Olivenbäumen. Das Öl ist sorten- und jahrgangsrein. Die Kanister, in denen das Öl geliefert wird, werden von behinderten Menschen in einer Werkstatt in der Nähe von Bethlehem produziert. Diese können ihren Lebensunterhalt und den ihrer Familie absichern.

Epson/Green IT

Im Bereich IT-Produkte ist es nach wie vor schwierig, wenn wir Produkte suchen, die sich durch nachhaltige Kriterien wie umweltschonende Produktion, Recyclingfähigkeit oder sozialverträgliche Arbeitsbedingungen auszeichnen. EPSON bietet über das Systemhaus Green IT Drucker an, die mit dem Blauen Engel ausgezeichnet, sparsam im Verbrauch und emissionsarm sind. EPSON garantiert aber auch, dass vor Aufnahme einer Geschäftsbeziehung mit Lieferanten Umweltschutz, Arbeitspraktiken und die Einhaltung der Menschrechte überprüft werden.

KSE Energie

Gemeinsam Gottes Schöpfung bewahren – diesem Auftrag fühlt sich die KSE verpflichtet. Für Ihre Kunden – Kirchengemeinden, kirchliche und soziale Einrichtungen – bedeutet das einen nachhaltigen Umgang mit Energie durch gezielte Einsparung und Nutzung klimaneutraler Energiequellen. Dies realisiert die KSE als kirchlicher, nicht gewinnorientierter Partner der vier christlichen Kirchen in Baden-Württemberg zur Umsetzung der Energiewende.

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.