Herzlich willkommen


Wir freuen uns über Ihr Interesse am Projekt „Öko-fair-soziale Beschaffung in Kirche und Diakonie“, eine ökumenische Initiative in Verantwortung der Evangelischen Landeskirche in Baden. Auf den folgenden Seiten finden interessierte Kirchengemeinden, Kindertages- und Verwaltungseinrichtungen ein vielfältiges Informationsangebot zu nachhaltigen Produkten, vertrauenswürdigen Produktsiegeln und wertvolle Praxistipps. Außerdem bieten wir in Zusammenarbeit mit den Lieferanten unseres Vertrauens einen großen Warenkorb öko-fair-sozialer Produkte, die Sie ganz bequem in unserem Einkaufsportal bestellen können. Da ein Teil dieses Angebotes derzeit nur für Mitgliedsgemeinden und Einrichtungen der beteiligten Landeskirchen/Diözesen verfügbar ist, empfehlen wir Ihnen, sich bei uns anzumelden bzw. zu registrieren, um vom kompletten Leistungspaket zu profitieren.

Unser Team


Quelle: ÖFSB/die Fotofabrik

Nehmen Sie Kontakt auf!

Die Mitarbeiter der Servicestelle "Öko-fair-soziale Beschaffung in Kirche und Diakonie".

 

 

Aktuelles, Termine & mehr


©VRD.stock.adobe.com

CETA-Aktionstag "Klimaschutz und fairer Welthandel"

Am 29. September 2018 findet der bundesweite dezentrale CETA-Aktionstag statt. Auch in Karlsruhe beginnt der Aktionstag mit einem Demozug durch die Innenstadt am Friedrichsplatz um 11 Uhr. Mit Redebeiträgen, Infoständen und Live-Musik soll auf die nicht hinnehmbaren ökologischen Folgen der derzeitigen Handelspolitik aufmerksam gemacht werden. Zu diesem Aktionstag ruft das Netzwerk Gerechter Welthandel auf.

Weiterlesen
 
©Faire Woche

Faire Woche 14. bis 28.September 2018 Gemeinsam für ein gutes Klima

Dieses Jahr findet die Faire Woche unter dem Motto "Gemeinsam für ein gutes Klima“ statt. Ein wichtiges Thema, denn die Kleinbauern im globalen Süden sind existenziell vom Klimawandel betroffen. Wenn es regnen soll, regnet es nicht, damit drohen große Ernteverluste. Die Kaffeepflanzen beispielsweise blühen früher, was zu einem geringeren Ernteertrag führt. Durch den Klimawandel, Temperaturschwankungen und Veränderungen der relativen Luftfeuchtigkeit gibt es mehr Schädlinge und Krankheiten. Deshalb ist es wichtig, die Kleinbauern bei der Bewältigung des Klimawandels zu unterstützen und im Rahmen der Fairen Woche auf die Probleme aufmerksam zu machen.

Die Auftaktveranstaltung zur Fairen Woche findet am 13. September 2018 in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin statt. Im gesamten Zeitraum können Sie als Kirchengemeinde, Schule oder Weltladen vielfältige Aktionen durchführen und auf das Thema so aufmerksam machen. Wichtige Tipps und Anregungen finden Sie im Aktionsleitfaden oder auf der Homepage der Fairen Woche.

Aktionsleitfaden 2018

Hintergrundbroschüre 2018

Weiterlesen
 
©hugin1-Fotolia

Fachtag für Kitas zur nachhaltigen Beschaffung

Nachhaltiges Einkaufen ist auch für Kitas ein wichtiges Thema, wie das funktionieren kann und wie die Beschaffungsherausforderungen in den Kitas selbst sind, wollen wir in jeweils ganztägigen Veranstaltungen mit Ihnen herausarbeiten. Dabei wollen wir Ihnen auch das Konzept des "Grünen Kükens" vorstellen. Ganz speziell für Kitas bieten wir Ihnen diesen Fachtag an drei verschiedenen Orten an: In Heidelberg, Offenburg und Singen.

Anmelden können Sie sich hier.

Detaillierte Infos zu den jeweiligen Veranstaltungen finden Sie unseren Schulungsinformationen:

Weiterlesen
 

Trendsetter - Weltretter

Die Aktion Trendsetter - Weltretter möchte zum einem anderen, nachhaltigeren Konsumieren anregen. Dazu kann man sich nach einer Anmeldung über einen Zeitraum von vier Wochen täglich einen Impuls per Mail und/oder Whatsapp zuschicken lassen. Die Impulse werden im September verschickt, eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Die Themen der Aktion sind folgende:

  • 01.-08.09. Aktionswoche: Kleidung
  • 10.-16.09. Aktionswoche: Papier
  • 17.-23.09. Aktionswoche: Elektro
  • 4. Aktionswoche: Plastik

Weitere Informationen zu der Aktion der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Südwest, des Bistums Speyer, der Evangelischen Kirche der Pfalz sowie der Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz finden Sie hier.

Weiterlesen
 

Wachstumskritiker Prof. Dr. Nico Paech erhält Bad Herrenalber Akademiepreis 2018

Der Ökonom und Wachstumskritiker Nico Paech erhält den Bad Herrenalber Akademiepreis 2018. Paech hat auf verschiedenen Veranstaltungen der Akadmie wichtige Impulse aus seinem Forschungsgebiet der Postwachstumsökonomie in die Nachhaltigkeitsdiskussionen eingebracht. Die öffentliche Preisverleihung (Anmeldungen im Veranstaltungsbüro bei Frau Silvia Fahse silvia.fahse(at)ekiba.de) findet am 21.Oktober 2018 ab 10.30 Uhr im Rahmen des festlichen Akademietages der evangelischen Akademie, Dobler Str. 51 in Bad Herrenhalb,  statt. Nico Paech wird dann zum Thema "Ökonomie der Genügsamkeit" sprechen.

Pressemitteilung

 

Weiterlesen
 

wir-kaufen-anders.de selbstverständlich eine klimafreundliche Website

Unsere Website ist klimafreundlich. Die Emissionen, die durch die Nutzung unserer Website entstehen, sind leider nicht vermeidbar. Aber mit unserem finanziellen Beitrag an die Klimakollekte, unterstützen wir Projekte in Entwicklungs- und Schwellenländern und helfen so, den CO2-Ausstoß dort zu verringern. Nehmen auch Sie Kontakt zur Klimakollekte auf und lassen Sie sich Ihren CO2-Ausstoß errechnen.

Email: info(at)klima-kollekte.de
Betreff:Website

Weiterlesen
 
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.