Herzlich Willkommen


Wir freuen uns über Ihr Interesse am Projekt „Öko-fair-soziale Beschaffung in Kirche und Diakonie“, eine ökumenische Initiative in Verantwortung der Evangelischen Landeskirche in Baden. Auf den folgenden Seiten finden interessierte Kirchengemeinden, Kindertages- und Verwaltungseinrichtungen ein vielfältiges Informationsangebot zu nachhaltigen Produkten, vertrauenswürdigen Produktsiegeln und wertvolle Praxistipps. Außerdem bieten wir in Zusammenarbeit mit den Lieferanten unseres Vertrauens einen großen Warenkorb öko-fair-sozialer Produkte, die Sie ganz bequem in unserem Einkaufsportal bestellen können. Da ein Teil dieses Angebotes derzeit nur für Mitgliedsgemeinden und Einrichtungen der beteiligten Landeskirchen/Diözesen verfügbar ist, empfehlen wir Ihnen, sich bei uns anzumelden bzw. zu registrieren, um vom kompletten Leistungspaket zu profitieren. Wenn Sie unseren Newsletter erhalten wollen, und dies bei Ihrer Registrierung nicht ausgewählt haben, schreiben Sie einfach eine eMail an oefsb(at)ekiba.de unter Angabe Ihres Benutzernamens.

Videoanleitungen


Wir bemühen uns, unserer Einkaufsportal für Sie so angenehm und leicht nutzbar wie möglich zu gestalten. Dennoch mag es vorkommen, dass es bei der Bedinung zu einigen Fragen kommt. Um diese zu beantworten schauen Sie gerne in unsere Videoanleitungen rein!

Aktuelles, Termine & mehr


2021 www.bmwi.de

Neues EU-Energielabel

Ab März 2021 gibt es ein neues EU-Energielabel für verschiedene Geräte. Die permanenten Veränderungen bzw. Verbesserungen der Energieeffizienz haben dazu geführt, dass viele Geräte in die oberen Energieeffizienzklassen einordnet wurden. So gab es in einigen Produktgruppen kaum noch Produkte in niedrigen Effizienzklassen, was für die Verbraucher*innen auch zunehmend unübersichtlich wurde.

Daher wurde das Energielabel dahingehend überarbeitet, die Produkte wieder über die gesamte farbige Effizienzskala von A bis G (die Einteilung von A+ bis A+++ entfällt künftig) zu verteilen.

Dies gilt für folgende Produktgruppen:

  • Kühl- und Gefriergeräte inkl. Weinlagerschränke
  • Geschirrspüler
  • Waschmaschinen und Waschtrockner
  • Elektronische Displays inl.Fernsehgeräte

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weiterlesen
 
maho/stockadobe.com

Klimafasten 2021-eine Woche Zeit für sparsames Heizen

In dieser zweiten Klimafastenwoche geht es um sparsames Heizen. Haben Sie schon mal überprüft, ob alle Fenster im Haus ausreichend dicht sind oder die Heizkörper frei sind, also kein Vorhang oder ein Möbelstück die Heizleistung negativ beeinflussen? Oder vielleicht nehmen Sie dieses Wochenthema als Anlass für Ihr persönliches Wärmetraining und versuchen die Zimmertemperatur um 1o C zu senken. Die Wirksamkeit von Lüften mit geöffneten Fenstern anstatt mit gekippten ist ja schon kein ganz neuer Tipp mehr und seit Corona auch in Fleisch und Blut übergegangen.

Auch in Kirchen und kirchlichen Gebäuden kommt es auf das richtige Heizen an. Unser Kollege aus dem Büro für Umwelt und Energie, Felix Schweikhardt, bietet am 2.März 2021 eine Einführung in das Energiemanagement mit der Energiemission an. Zur Anmeldung gehts hier.

Merkblatt

Weiterlesen
 
Dan Race/stock.adobe.com

Nur bis zum 31.03.2021! Förderung von E-Fahrzeugen mit Ladesäulen

Es gibt eine neue Förderrichtlinie des Bundes, mit der die Anschaffung von batterieelektrischen Fahrzeugen und der dazugehörigen Ladeinfrastruktur gefördert wird. Neben Kommunen und Wirtschaftsunternehmen sind auch die Einrichtungen der Kirche antragsberechtigt, aber keine Privatpersonen. Es wird die Anschaffung (Kauf) von batterieelektrischen PKW bis zu einem Wert von 65.000 €/netto und die dazugehörige Ladeinfrastruktur („Wallbox“) gefördert. Explizit nicht gefördert wird die Anschaffung einer Ladeinfrastruktur ohne gleichzeitigen Fahrzeugkauf, sowie die Anschaffung von Hybridfahrzeugen, auch keine Plug-in Hybride. Zudem kann bei Leasingfahrzeugen nur der Leasinggeber (=Fahrzeugkäufer) gefördert werden, nicht der Leasingnehmer. Die Antragsunterlagen, den Förderaufruf und weitere Informationen finden Sie beim PTJ.

Weiterlesen
 
memo AG

FFP2-Masken jetzt auch im Einkaufsportal erhältlich

Ab sofort können registrierte Gemeinden und Einrichtungen im Einkaufsportal von wir-kaufen-anders.de  FFP2-Masken bestellen. Eine FFP2-Maske kann bis zu 8 Stunden oder bis zur starken Durchfeuchtung getragen werden. Wenn die Maske also lediglich für einen kurzen Einkauf im Supermarkt oder beim Tanken benötigt wird, kann sie also wiederverwendet werden. Zwischen dem Gebrauch sollte die Maske jedoch so gelagert werden, dass sie trocknen kann und keine anderen Gegenstände kontaminiert, z.B. in einer kleinen Aufbewahrungsbox.

Einfach in der Produktsuche die Artikelnummer N3199 (ITAPROTECT Atemschutzmaske FFP2 eingeben, Preis 2,73€/Stück zzgl. Versandkosten) eingeben oder das Stichwort „Mund-und Nasenmaske“.

Bleiben Sie gesund, Ihre Servicestelle von wir-kaufen-anders.

Weiterlesen
 

wir-kaufen-anders.de selbstverständlich eine klimafreundliche Website

Unsere Website ist klimafreundlich. Die Emissionen, die durch die Nutzung unserer Website entstehen, sind leider nicht vermeidbar. Aber mit unserem finanziellen Beitrag an die Klimakollekte, unterstützen wir Projekte in Entwicklungs- und Schwellenländern und helfen so, den CO2-Ausstoß dort zu verringern. Nehmen auch Sie Kontakt zur Klimakollekte auf und lassen Sie sich Ihren CO2-Ausstoß errechnen.

Email: info(at)klima-kollekte.de
Betreff:Website

Weiterlesen
 
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.